IN JEDER KISURA BOX
STECKT EIN KLEINES
BISSCHEN GLÜCK.

Anne ist nicht nur eine starke Karrierefrau: Sie hat es wortwörtlich in sich. Als Hort des unnützen Wissens, kann sie zu jedem Thema witzige Fakten beitragen und sorgt damit immer für einen Lacher. Im stürmischen Inselwetter auf Rügen groß geworden, wuppt die inzwischen in Berlin lebende, zweifache Mutter und Geschäftsführerin ihr Leben mit Links. Die gelernte Schnitttechnikerin ist längste Mitarbeiterin bei KISURA: 2015 startete sie als Stylistin und vor kurzem übernahm sie die Unternehmensleitung.

IN JEDER KISURA BOX
STECKT EIN KLEINES
BISSCHEN GLÜCK.

Anne ist nicht nur eine starke Karrierefrau: Sie hat es wortwörtlich in sich. Als Hort des unnützen Wissens, kann sie zu jedem Thema witzige Fakten beitragen und sorgt damit immer für einen Lacher. Im stürmischen Inselwetter auf Rügen groß geworden, wuppt die inzwischen in Berlin lebende, zweifache Mutter und Geschäftsführerin ihr Leben mit Links. Die gelernte Schnitttechnikerin ist längste Mitarbeiterin bei KISURA: 2015 startete sie als Stylistin und vor kurzem übernahm sie die Unternehmensleitung.

Anne, was macht einen guten Geschäftsführer aus?

Ich glaube, dass gute Führung nur dann geht, wenn man nicht nur fordert, sondern sich auch selbst engagiert. Ich kann von meinem Team keine Höchstleistung verlangen, wenn ich nicht bereit bin, sie selbst zu bringen. 

Was ist besonders an KISURA?

KISURA ist deshalb besonders, weil bei uns jeder Mitarbeiter vorrangig an diese Frage denkt: Was würde unsere Kundinnen glücklich machen? Denn unsere Kundinnen glücklich zu machen, ist unser höchstes Ziel. Ich kann mich auf jeden einzelnen Mitarbeiter 100%ig verlassen und weiß, dass sie die Arbeit für KISURA genauso lieben, wie ich.

Warum sollten Frauen KISURA ausprobieren?

Weil sie durch KISURA nur gewinnen können: Sie gewinnen Zeit für die wichtigen Dinge im Leben, sie gewinnen neue Looks, ein neues Gefühl für sich und ihren Stil, sie gewinnen einen persönlichen Best Fashion Friend und nicht zuletzt: Mit jeder KISURA Box ein kleines bisschen Glück.

Folge Anne auf Instagram

MODE UND PRIVATES

Was ist das A und O eines guten Outfits?

Es sollte immer ein Teil als Highlight genutzt und der Rest des Outfits drum herum gebaut werden. Man kann mit einem gezielten Blickfang auch super ablenken. Wenn man z.B. seine Beine nicht mag, lenkt man den Blick durch eine tolle Kette, einen coolen Print nach oben. Andersherum funktioniert es z.B. auch mit auffälligen Schuhen. Es geht bei einem Outfit nicht ums Verstecken, sondern darum, das zu betonen, was man an sich mag.

Wie sieht dein perfekter Tag aus?

Viel Zeit mit meiner kleinen Familie und die perfekte Mischung zwischen aktiv und gemütlich. Am besten in kalter Luft im Wald spazieren gehen, den Kindern beim Erkunden und Rumtoben zusehen, um danach heiße Schokolade und frische Waffeln so richtig zu genießen. Gekrönt von einer heißen Badewanne und einem guten Film eingekuschelt auf der Couch.

Welche Jahreszeit ist dein Mode-Favorit?

Der Frühling: Alle sehnen sich nach wärmeren Temperaturen und es entstehen tolle modische Brüche, weil sommerliche Kleider und Röcke mit Lederjacken, Pullis und Boots kombiniert werden. Ich habe immer das Gefühl, dass mit der wiedererwachenden Natur im Frühling auch die Modeherzen höherschlagen.

Woher nimmst du deine Motivation?

Ich möchte am Ende des Tages immer sagen können: Ich habe heute mein Bestes gegeben. Und ich möchte meinen Kindern ein Vorbild sein.

Was können andere von dir lernen?

Begeisterung für die kleinen Dinge im Leben. Und die Fähigkeit sich selbst mehr zu schätzen, auch wenn man nicht perfekt ist.

Was ist dein „Geht-Immer“-Look?

Mein dunkelblauer Jumpsuit mit ¾ Ärmeln, weißen Sneakern und Statement Kette – egal, wie wenig Zeit ich habe oder ob spontan ein wichtiges Business-Meeting dazwischen kommt, damit bin ich immer perfekt angezogen und es ist trotzdem so bequem.